Finale GSR Master Sprint Serie

Was für ein letztes Rennen in der GSR Masters Sprint Serie. ca 50% der Starter überlebten die erste Runde nicht. Für die Zuschauer hat das ziemlich lächerlich ausgesehen, aber ich sage Euch, das war alles sehr sehr komisch. Egal Schwamm drüber. Wir konnten trotzdem noch Rang 14 ins Ziel Retten. Team green musste nach total schaden aber aufgeben.

Platz 13 und Platz 18 für das Schaller Sim Racing Team ist trotzdem ein kleiner Erfolg. Team green hatte aber leider sehr oft wirklich Pech. Da wäre sicherlich noch mehr drin gewesen. Die Jungs von GSR haben aber schon angedeutet das es wahrscheinlich recht bald Season 2 geben wird. Dort werden wir dann auch mit grösseren Teams antreten.

Vielen Dank an die GSR für eine reibungslose Liga und Gratulation an Team Maniti und Impulse Racing!

Liga Betrieb im Schaller Sim Racing Team

Gestern ging bereits das 9 Rennen der GSR Masters Sprint Serie über die Bühne. Leider waren beide Teams nicht ganz auf der Höhe und konnten keine Topplatzierung abrufen. Team Orange landete zum Schluss auf P18 und Team green nach einer Blackflag auf P23.

Heute starten 3 Junioren unseres Teams in den Densu Super Cup. Daniel, Chrsitan und Philipp starten mit dem GT3 AMG. Wir halten Euch ganz fest die Daumen und sind natürlich live dabei!

Im Schüttelbecher

Was im Offspring Rennen am Dienstag noch zuversichtlich aussah, war Gestern Abend im Rennen der VO dann nicht mehr ganz so wie erhofft. Doch beginnen wir von vorne. Gestern Abend fand die Achte Runde der aktuellen Virtual Oval Truck Saison in Dover statt. Zum ersten Mal in diesem Jahr ohne volles Grid. Lediglich 31 Fahrer fanden den Weg nach Dover.

Die Qualifikation:

Während ich im Practice erneut versuchte eine schnelle runde hinzubekommen merkte ich schnell, dass sich die Strecke nicht wie im Offspring Rennen am Dienstag fahren lies. Ich hatte somit meine Mühe und schaffte keine ganz so schnelle Runde wie am Dienstag. Ich musste also von P19 aus ins Rennen.

„Im Schüttelbecher“ weiterlesen

Schadensbegrenzung in Richmond

Gestern Abend waren in der Virtual Oval Liga die Xfinity wieder an der Reihe. Erneut hiess die Strecke Richmond Raceway. Doch mit diesem Setup und mit diesem Auto fühlte es sich nach einer total neuen Strecke an. Ich fand nie meine Linie und hatte das ganze Rennen über Probleme das Auto in der Spur zu halten. Aber beginnen wir von vorne.

Die Quali:

Unser Team war mit Drei Fahrern am Start. Alex, Wolfi und ich entschieden uns ohne Quali zu starten von ganz hinten. Wir wollten uns das ganze zu Beginn etwas aus der Ferne anschauen und hoffen in keine Crashes verwickelt zu werden.

„Schadensbegrenzung in Richmond“ weiterlesen

GSR Master Sprint Serie Round 7

Bathurst ist einfach eine der spektakulärsten Rennstrecken auf diesem Planeten, das bewies auch das letzte Rennen der GSR Masters Sprint Serie. Da stehen Autos in Kurven wo sie einfach nicht zu stehen haben 😉 Es gibt ausserdem nicht viele Strecken wo der Zeitabstand zwischen den Fahrern so drastisch ist. Da spricht man von 4 bis 5 Sekunden pro Runde zwischen den schnellsten und den langsamsten.

„GSR Master Sprint Serie Round 7“ weiterlesen